Piemonte Houses - Piemont Italien Immobilien Rustici Häuser, Hügel, See, Alpen


Acquistare con Piemonte Houses

Das erfahrene PIEMONTE HOUSES-Team wird Ihnen in allen Phasen des Kaufs einer Immobilie zur Seite stehen, so daß Ihre Freude an einem neuen Domizil von Ärgernissen und unerwünschten Überraschungen ungetrübt bleibt. Wir führen Sie nun durch die wichtigsten Phasen eines typischen Kaufvorgangs:
  1. Der Kaufvorschlag (proposta);
  2. Der Vorvertrag;
  3. Darlehen;
  4. Der Notarvetrag (il rogito notarile);
  5. andere kaufbedingte Erledigungen
1. Der Kaufvorschlag (Proposta d´acquisto).
Haben Sie unter den von uns angebotenen Immobilien das Objekt gefunden, das Ihren Erwartungen und Wünschen entspricht, werden Sie dem Immobilienbesitzer ein befristetes Kaufangebot unterbreiten wollen, in dem Sie den von Ihnen gebotenen Preis, die Zahlungsbedingungen und den endgültigen Kauftermin festlegen. Um gültig zu sein, sollte Ihr Kaufvorschlag von einer Garantie begleitet werden, unter Form eines auf den Namen des Immobilienbesitzers ausgestellten Schecks oder eines aufs Bankkonto der Agentur überwiesenen Betrages von zirka 5% der Kaufsumme. Wenn der Verkäufer Ihr Angebot annimmt, wird ihm der Scheck als Kaution ausgehändigt oder der Betrag auf sein Konto überwiesen. Wenn Ihr Angebot nicht angenommen wird, erhalten Sie Scheck (Betrag) zurück und haben keinerlei Verpflichtungen gegenüber dem Verkäufer oder der Agentur. Gleichzeitig mit dem Kaufangebot werden Sie eine Verpflichtung gegenüber der Agentur eingehen bezüglich der Zahlung der Maklercourtage, die nur dann fällig wird, wenn Ihr Kaufangebot vom Verkäufer angenommen wird.

2. Der Vorvertrag.
Sobald die Parteien eine Übereinkunft bezüglich des Immobilienkaufs erreicht haben, wird die Agentur einen sogenannten Vorvertrag (compromesso) vorbereiten, in welchem die Personalien der Vertragsparteien, die Grundbuchdaten der Immobilien, der vereinbarte Preis und die Zahlungsbedingungen, das voraussichtliche Datum des Notarvertrags und eventuell weitere gegenseitige Verpflichtungen der Parteien in rechtlich verbindlicher Form schriftlich festgehalten werden. Bei der Unterzeichnung des Vorvetrages werden üblicherweise weitere 20-25% der Kaufsumme bezahlt. Die Makleragentur wird den Vorvertrag registrieren lassen und, sollte das vom Gesetz vorgeschrieben sein, Briefe an die Eigentümer benachbarter Immobilien verschicken, um deren eventuellem Vorkaufrecht zu genügen (gilt für den Kauf von landwirtschaftlichen Grundstücken). Zum Zeitpunkt des Vorvertrages werden auch die Courtagegebühren fällig.

3. Hypothekendarlehen
Dank bestehenden Verträgen mit wichtigen italienischen und internationalen Banken ist Gabetti in der Lage, Hypothekendarlehen auch an Kunden mit festem Wohnsitz im Ausland zu vermitteln.

4. Der notarielle Vertrag

In Vorbereitung des endgültigen notariellen Kaufvertrags kümmert sich unsere Agentur darum, alle nötigen Dokumente und Bescheinigungen zusammenzutragen (Grundbuchauszüge, Baupläne, Erwerbsurkunden, Raumplanungsentscheide zuständiger Behörden und anderes)  und sie dem Notar zu übermitteln. Von Amts wegen wird der Notar prüfen, ob die Immobilie lastenfrei ist und wird dann die Vetragsurkunde vorbereiten, die das Eigentum einer Immobilie endgültig auf einen neuen Eigentümer überträgt. Beim Abschluß des notariellen Vertrags werden an den Verkäufer das Saldo des Kaufpreises, an den Notar die Notarkosten und alle fälligen Steuern bezahlt. Nach italienischem Recht kann ein Immobilienkauf nur in zwei präzise vorgeschriebenen Formen stattfinden:

  • notarieller Vertrag
  • pivater notariell beurkundeter Vertrag

Der notarielle Vertrag wird direkt vom Notar vorbereitet, der die Verantwortung für dessen Inhalt trägt und dazu verpflichtet ist, den Parteien den Vertrag vorzulesen und sich zu versichern, daß er verstanden worden ist. Im Zweifelsfall, wenn er feststellt, daß eine oder beide Parteien der italienischen Sprache nicht ausreichend mächtig sind, wird bei der Unterzeichnung ein von einem italienischen Gericht vereidigter Dolmetscher oder Übersetzer hinzugezogen. Die zusätzlichen Übersetzungskosten gehen auf Lasten der Partei oder Parteien, die diesen Dienst in Anspruch nehmen muss.
Viele ausländische Immobilienkäufer, die kein Italienisch sprechen und gleichzeitig die zusätzlichen Übersetzungskosten vermeiden wollen, schliessen einen privaten Vertrag ab, der notariell beurkundet wird. Diese Vertragsform sieht eine beschränkte Rolle des Notars vor, der theoretisch nur die Personalien der Vertragsparteien feststellen und deren Unterschriften beglaubigen muß, ohne in den Inhalt des Vertrags einzugreifen, für welchen die Parteien die alleinige Verantwortung tragen. Bei dieser Vetragsform ist die Anwesenheit eines vereidigten Übersetzers überflüssig. In der Praxis ist es weiterhin der Notar, der den Vertragstext vorbereitet und prüft, ob die Immobilie lastenfrei ist, wie er das bei einem Notarvertrag gemacht hätte. Notare, mit denen unsere Makleragentur zusammenarbeitet sind bereit, einen Entwurf eines privaten Vertrags vorzubereiten, der dann von den Parteien in Eigenregie übersetzt werden kann.


Steuern

Die bei einem Immobilienkauf anfallenden Steuern gehen zu Lasten des Käufers. Nach geltendem Recht ändert sich die Steuerlast je nach dem steuerrechtlichen Status der Vertragsparteien und je nach der Anwendbarkeit von spezifischen Steuererleichterungen:

  • Immobilientransaktionen zwischen Privatpersonen:
    1. Mit der Steuererleichterung für den Kauf des „ersten Wohnsitzes“: Grunderwerbssteuer von 3% vom Grundbuchwert + € 332 (es ist zu berücksichtigen, daß der Grundbuchwert einer Immobilie üblicherweise bedeutend niedriger ist als ihr Marktwert).
    2. Ohne Steuererleichterung für “ersten Wohnsitz”: 10% vom Grundbuchwert.
  • Kauf einer Immobilie direkt vom Bauunternehmer:
    1. Mit Steuererleichterung für “ersten Wohnsitz”: Mehrwertssteuer von 4% vom tatsächlich gezahlten Kaufpreis.
    2. Ohne Steuererleichterung für “ersten Wohnsitz”: 10% vom tatsächlich gezahlten Kaufpreis
Kauf von Grundstücken: 18% vom tatsächlich gezahlten Kaufpreis.

5. Unsere "after-sales" Dienstleistungen
  • Wir verschicken den Notarvertrag an die uns angegebene Adresse;
  • Wir melden die Eigentumsänderung an zuständige Polizeibehörden;
  • Wir helfen beim Abschließen von Elektrizitäts-, Wasser- und Gaslieferverträgen;
Auf Wunsch vermitteln wir Kontakte zu Architekten, Anwälten und Versicherungsagenten und helfen bei der Auswahl geeigneter Bauunternehmer und Handwerker für kleinere und große Renovierungsarbeiten

Wir sind uns der Schwierigkeiten, die mit dem Erwerb einer Immobilie im Ausland verbunden sind bewußt und versuchen deshalb, unseren Kunden in allen, auch nicht direkt mit dem Kauf in Verbindung stehenden Angelegenheiten beiseite zu stehen.

Alle unsere Immobilien
pIEMONTE HOUSES
PIEMONTE HOUSES
pIEMONTE HOUSES
pIEMONTE HOUSES
pIEMONTE HOUSES
pIEMONTE HOUSES
pIEMONTE HOUSES
pIEMONTE HOUSES
pIEMONTE HOUSES
pIEMONTE HOUSES
pIEMONTE HOUSES
Wählen Sie Ihre Gegend
Immobili in collina - Piemonte houses Immobili nelle terre dei laghi - piemonte houses Immobili sulle alpi - Piemonte houses Immobili al mare, in città... - Piemonte houses

Einfache Suches:
von €:
to €:
Bereich:
Code:

AGRIASSET
agriturismoforsale